Internet
> Ganztägig lernen.
> SCHOLA-21 . Neue Version
> SCHOLA-21
> HanseYachts
> Majuwi
> Botanik Konferenz
> Tischlerei Hecker
> VSP-MV
> Antiquariat Rose
> Schwedenstrasse
> OSTUDIO
> Kinder zum Olymp
> Portfolio HK
> IMaB
> Inst. f. Pharmazie
> Kiebu-Druck
> Zonic
> GfZK
> Fliegen lernen.
> Galerie Schwarz
> RC-Online

CD-ROM
> C.D.Friedrich Touchscreen
> Koeppen | Jugend
> eCard/Terminal

 

 

 

 

Webseite . SCHOLA-21

Die Website SCHOLA-21 ist ein Projekt der DKJS und der Stiftung Mercator GmbH das bereits im Jahr 2000 auf den Weg gebracht wurde. Sie ist als eine Plattform für Projektlernen und offenen Unterricht konzipiert worden. Damit betrieb man Bildungsoffensive bevor es uptodate war.
Projektarbeit online, das wurde schnell zum Schwerpunkt der Bemühungen. So wurden Tools und Bereiche zur Durchführung und Dokumentation von Projekten erarbeitet.
 
2004 gab es dafür einen Didakta-Preis und den europäischen Comenius-Preis.
Die englische Version, unterstützt von O2 Germany, erhielt 2005 das englische Curriculum Online.
 
Herausforderung war die Abbildung methodischer und pädagogischer Prozesse mit den zur Verfügung stehenden technologischen Mitteln, und damit Lehrer und Schüler für die internetgestützte Projektarbeit zu gewinnen.
Ein langwieriger und sehr lehrreicher Prozess.

> PR-Material SCHOLA-21
> schola-21.de (neue Version)
> schola-21.org  /engl. Version